Wählen Sie Ihre Sprache:

simTD: Archiv.

simTD: Archiv.

Was ist passiert? Hier finden Sie eine Übersicht unserer bisherigen Nachrichten.

Datum

Nachrichten

01.05.2010

EXPO 2010
Von Mai bis Oktober 2010 findet in Shanghai die Weltausstellung unter dem Motto "Better City, Better Life statt. simTD ist im Deutschen Pavillion mit einem kurzen Video dabei.

02.2010

Wichtiger Meilenstein:
Die Systemarchitektur für simTD ist spezifiziert.

Die Spezifikation umfasst die verschiedenen Subsysteme und Komponenten. Diese sind mit den existierenden Anforderungen abgestimmt. Damit ist gewährleistet, dass den umzusetzenden Anwendungen die benötigten Basisfunktionalitäten zur Verfügung stehen.


Lesen Sie mehr dazu
im simTD Newsletter 002.


10.12.2009

Deliverables aus Anforderungsanalyse und Systementwurf veröffentlicht
Zentrale Zwischenergebnisse aus den Teilprojekten 1 und 2 stehen in der Kategorie "Publikationen" zur Verfügung.

01.10.2009


simTD Konsortialtreffen in Würzburg
Im Mittelpunkt des ersten Konsortialtreffens am 30. September und 1. Oktober 2009 an der Universität Würzburg standen die Vorstellung der Architektur und die Planung der Tests und Versuche. Die Leitung der Funktionsentwicklungsteams wurde von Teilprojekt 1 auf Teilprojekt 2 übertragen.

09.2009

simTD Projektprofil
Auf acht Seiten die wichtigsten Fakten zum Projekt.



19.05.2009

Startschuss für die Webplattform simTD.

Ab jetzt erfahren Interessierte und Insider
alles Wissenswerte direkt hier und online.

Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Wiederkehr.


16.12.2008

Funktionsauswahlprozess abgeschlossen.

Auf Basis eines systematischen und objektiven Prozesses wurden die in simTD zu implementierenden Funktionen ausgewählt. Transparent und nachvollziehbar dokumentiert zeigt der Prozess die gelungene Integration aller Partner. –


Lesen Sie mehr zur Vorgehensweise des Auswahlprozesses
im simTD Newsletter 001.


Die komplette Übersicht über die ausgewählten Funktionen
erhalten Sie hier...

Gefördert und unterstützt von den Bundesministerien
für Wirtschaft und Technologie, Bildung und Forschung
sowie Verkehr, Bau und Stadtentwicklung