Wählen Sie Ihre Sprache:

Statusseminar: Meilenstein 4 erfolgreich erreicht.

Statusseminar: Meilenstein 4 erfolgreich erreicht.

Wichtiger Meilenstein: Die Subsysteme liegen vor.


"Alle technischen Komponenten für die Fahrzeuge, die Infrastruktur und das Messsystem sind implementiert und getestet", stellte Marc Bechler vom Forschungspartner BMW am 30. November 2010 in Berlin fest. 


Die Teilnehmer, Partner, Förderer und Projektträger waren begeistert von dem Projektstand. Alle beim Fraunhofer-Institut für offene Kommunikationsysteme FOKUS (FhI FOKUS) vorgestellten Subsysteme, die Vehicle Application Unit (VAU), die Communication and Control Unit (CCU), die Roadside Application Unit (RAU), die Anbindung der Verkehrszentrale, der ITS Central Station (ICS), der GeoServer, das Testsystem und vor allem der Prüfstand überzeugten die Experten und Projektpartner.


Die Systeme sind damit startklar für die systematischen Tests im dritten Teilprojekt. In einer sehr intensiven Integrationsphase konnten alle Subsysteme in die Basisversion integriert werden. "Das simTD Testsystem funktioniert und damit steht die Unterstützung für den kompletten Versuchszyklus", erläuterte Ilja Radusch vom FhI FOKUS, "die Testablaufplanung ist mit der Messdatenerfassung und dem Scenario Editor gut vorbereitet und die bevorstehende Versuchsdurchführung kann auf das fertiggestellte Logging und Monitoring zugreifen. Der ebenfalls fertig gestellte Prüfstand wird aktuell von den Funktionsentwicklungsteams genutzt, um jede Komponente des simTD Gesamtsystems auf Herz und Nieren zu testen“.

Sebastian Gerres (TÜV Rheinland), Klaus Heller (BMBF), Gerd Warmer (DLR), Teresina Herb (BAST).

Gefördert und unterstützt von den Bundesministerien
für Wirtschaft und Technologie, Bildung und Forschung
sowie Verkehr, Bau und Stadtentwicklung