Wählen Sie Ihre Sprache:

Integration von Mehrwertdiensten: Vernetztes mobiles Leben.

Integration von Mehrwertdiensten: Vernetztes mobiles Leben.

Sinkende Preise, die einfache Nachrüstbarkeit sowie der offensichtliche Nutzen haben dafür gesorgt, dass immer mehr Menschen ihre Fahrzeuge mit einem Navigationssystem ausrüsten. Häufig erlauben die Systeme über die reine Routenführung hinaus auch das Abrufen von Mehrwertdiensten, wie zum Beispiel die Lokalisierung von Tankstellen und Raststätten.

Die Car-to-X-Kommunikation verspricht durch die umfassende Vernetzung von Fahrzeug und Infrastruktur zahlreiche neue Möglichkeiten zur Integration solcher Mehrwertdienste. So könnten Autofahrer etwa direkt im Fahrzeug Hotelinformationen erhalten, sich über Sehenswürdigkeiten und Freizeitangebote am Streckenrand informieren oder Musik und andere Medienangebote abrufen. Vieles ist hier denkbar.

Bild: © Daimler

Gefördert und unterstützt von den Bundesministerien
für Wirtschaft und Technologie, Bildung und Forschung
sowie Verkehr, Bau und Stadtentwicklung